Genre-RPGs


 
StartseiteAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Killers

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21  Weiter
AutorNachricht
Tenshigirl
Agent of Chaos
Agent of Chaos
avatar

Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 2705
Anmeldedatum : 18.03.10

BeitragThema: Re: Killers   Mo Feb 13, 2012 11:07 am

"Thihi..." Die Blätter der nahe gelegenen Akazie rauschten und eine hohe, zierliche gebaute Gestalt tratt mit leichten Schritten aus dem Schatten während sie leise kicherte "Ich glaube das war erst der Anfang... Ich freue mich schon auf das grosse Finale."

"Wooohaaaaa!!!" Caseys Augen funkelten als ihr Blick über die japanischen Köstlichkeiten strich die für einmal NICHT ausschliesslich aus Fisch bestanden. Neben Nudelsuppe reihten sich auch unterschiedlichste Fleischsorten nebeneinander auf dem tiefliegenden Tisch im Restaurant in dem sie zusammen mit Junchi und Dan nach dem Kampf eingekehrt war. Dan hatte das Gefühl gehabt seine Freunde von den Schicksalsschlägen der letzten Zeit ein wenig aufzumuntern und hatte sie kurzerhand zum Essen eingeladen. "I'ts so fucking... Great!!" Casey freute sich wahnsinnig endlich wiedereinmal richtiges essen zu sehen. "Aber... Warum zum Teufel..." sie erhob skeptisch den Blick zum verträumt wirkenden Dan "Warum zum Teufel arbeiten hier so viele Männer?!?"

___________________________________________________


Rammstein Rules!!!
Nach oben Nach unten
Key
Agent of Light
Agent of Light
avatar

Anzahl der Beiträge : 3511
Anmeldedatum : 17.03.10

Dreamland Charakter
Deine Monster: Klicken

BeitragThema: Re: Killers   Fr Feb 17, 2012 10:55 am

"Das dürfte höchst amüsant werden, nachdem Kaito seiner letzten Runde Amok lief.", lachte er ebenfalls leise, "Ich bin schon gespannt, was sich diese Jun für ihn ausgedacht hat.."

"Huhu ~ Kellner ~ <3 Könnte ich noch eine Serviette bekommen? Ich habe leeeiiiider mein Glas verschüttelt.. ~", winkte Dan einem passierendem Kellner und zwinkerte ihm verführerisch zu, und kaum wurde sein Wunsch ihm erfüllt, suchte er gleich nach dem nächstem Vorwand, um einen Anderen zu sich bestellen zu können.
"Hahaha, das ist doch typisch für Dan.", lachte Jun'ichiro und nahm sich etwas von dem gegrilltem Fleisch, "Und solange die Rechnung auf ihn geht und er sich nicht an mich vergreift, ist es doch in Ordnung."
Nach oben Nach unten
Tenshigirl
Agent of Chaos
Agent of Chaos
avatar

Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 2705
Anmeldedatum : 18.03.10

BeitragThema: Re: Killers   Fr Feb 17, 2012 11:03 am

Sie lachte verstohlen "Haha... Wahrscheinlich werden sie sich gegenseitig auslöschen." murmelte sie dann und wandte sich ab. "Wir treffen uns dann, ich habe bis dahin noch einiges zu erledigen. Bye!" Einen weiteren unscheinbaren Lufthauch später war sie auch schon wieder verschwunden.

"Njaa..." Casey steckte sich ein stück gebratenes Huhn in den Mund und lächelte dann unschuldig. "Ich habe nicht gesagt dass es mir nicht gefällt!" lachte sie und ihr Lächeln verzog sich zu einem dreckigen Grinnsen. "Ohh Boooyyyy, ich fürchte ich habe ebefalls etwas verschüttet, könntest du das bitte für mich wegmachen??" säuselte sie und schüttete sich das halbe Glas Sekt übers Dékolté.


___________________________________________________


Rammstein Rules!!!
Nach oben Nach unten
Key
Agent of Light
Agent of Light
avatar

Anzahl der Beiträge : 3511
Anmeldedatum : 17.03.10

Dreamland Charakter
Deine Monster: Klicken

BeitragThema: Re: Killers   Fr Feb 17, 2012 12:01 pm

"Hmpf..", mit einem zufriedenem Lächeln wandte auch er sich langsam wieder zum gehen, als er noch etwas zum Schluss laut murmelte,"Gegenseitig auslöschen würde ich nicht gerade sagen.. ... nicht wahr, Kaito?"
Erst nachdem er gegangen war, trat der von den beiden angsprochene Assassin aus dem Schatten hervor und sah mit einem Blick aus Sehnsucht, Trauer und Wut dem Ort des Gespräches an.

"Uah! Das ist sowas von gemein!!", rief Dan empört und zeigte auf ihre prallen nun durch das nasse weiße Oberteil ersehbaren Brüsten, "Ich wünschte ich hätte diese ultimativen Waffen..!!", verbittert biss er in eine Serviette und sah hilflos zu, wie einer der süßen Kellner Casey völlig überfordert und schüchtern ein Handtuch ans Dekolleté drückte, als er dann - jetzt aber wirklich ausversehen - mit dem Ellenbogen gegen ein Glas stieß und der Inhalt aus purem dummen Zufall sich über seinen Schritt ergoss. "o////ô", Dan ließ von der Serviette ab, und nicht lange später hatte er seine (wenn auch nur für ihn) antörnende Chance gewittert.
"Ohje, ohje.. Sie nur was du angerichtet hast!", empörte er sich übertrieben feminim über den Kellner, der sich gerade um Casey gekümmert hatte und schob ihm das Missgeschick in die Schuhe.
Junchi gab sich nur ein facepalm und schüttelte den Kopf. Eigentlich hätte er sich ja schon denken könne, in was das Ganze ausarten würde. Wahrscheinlich würden sie ohnehin bald wegen sexueller Belästigung rausgeworfen, also musste er sich jetzt mit dem Essen beeilen!
Nach oben Nach unten
Tenshigirl
Agent of Chaos
Agent of Chaos
avatar

Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 2705
Anmeldedatum : 18.03.10

BeitragThema: Re: Killers   Fr Feb 17, 2012 12:10 pm

Casey hatte dem schüchternen Kellner die ganze Zeit heisse Blicke zugeworfen und genoss die Situation. Japan war schon ein tolles Land! Doch plötzlich hatte Dan sie aus der wunderbaren Euphorie gerissen und stahl ihr schmalos die Show. Während der soweiso schon nervöse Kellner sich genötigt fühlte Dans Schritt abzutupfen der ihn mit verträumtem Blick schamlos anmachte. Casey ballte die Fäuste. Wollte er sie etwa schon wieder herausfordern?! "Tss! Ich muss mich wegen einem Mann nicht aufregen, hier gibt es noch genug Frischfleisch!" gleich darauf klatschte sie ihre Hand einem vorübergehenden Kellner auf den Hintern und sah den verdutzten Typen von unten herauf verführerisch an. "Hey Süsser, ich vermisse den Service, kriegt man in dieem Saftladen denn nicht mal was anständiges zu trinken und etwas... Gesellschaft?" Sie linste triumphierend hinüber zu Dan


___________________________________________________


Rammstein Rules!!!
Nach oben Nach unten
Key
Agent of Light
Agent of Light
avatar

Anzahl der Beiträge : 3511
Anmeldedatum : 17.03.10

Dreamland Charakter
Deine Monster: Klicken

BeitragThema: Re: Killers   Fr Feb 17, 2012 12:40 pm

//Tchs.. Kein Problem für mich!!//, dachte Dan in einer konkurrierenden Gedankenübertragung mit Casey. Die Jagd fängt gerade erst an!
Während Casey nun die widerwillige Gesellschaft des zweiten Opfers Kellners zusammen mit einer weiteren Flasche Sake bekam, suchte sich Dan bereits sein nächstes Ziel aus, immer hin konnte er leider den Jungen an seiner Hose nicht auf ewig beschäftigen.
Und da erhaschte er einen Blick auf einen weiteren Arbeiter, der nur so förmlich mit seinen hellen blonden langen Haaren aus der Masse heraus stach.
"Yuuhuuu ~ Süüüßer ! <3", säuselte Dan ihm laut zu, als er endlich mal an seinem Tisch vorbei kam, "Die Arbeit hier muss sicher schwer sein.. Wie wäre es, wenn du dich ein wenig ausruhst und einen Schluck nimmst? Keine Sorge, ich werde natürlich für deine Zeit und die Getränke aufkommen ~", einladend schank er mit seinem Fläschchen hin und her.
Da drehte sich der Angesprochene um und Dan erstarrte vor Schock in eine Medusa-Statue.
"Wie.. bitte..?!", der von anvisierte Kellner war niemand geringeres als Burrokkurozu's Fallenmeister Shinsuke, der mit einer sehr stark ausgeprägten Wutfalte an der Stirn auf seinen "Gast" zuging. "Ein Ran Shiro Schwein wagt es tatsächlich mich mit ein bisschen Geld und Sake zu kaufen..?!"
Spätestens jetzt hatten auch Casey und Junchi bemerjkt, wen Dan da aufreißen wollte.
Und im nächsten Moment hatte Dan schon ein dick angeschwollenes Gesicht, was ihn aber nicht hinderte einen Arm um sein erstes Opfer seine junge Gesellschaft zu legen und ihm zum Trinken zu nötigen, während Shinsuke sich tatsächlich nach dem Dampfablassen zu dem Trio gesetzt hatte und sich ein, zwei Schälchen genehmigte.
Nach oben Nach unten
Tenshigirl
Agent of Chaos
Agent of Chaos
avatar

Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 2705
Anmeldedatum : 18.03.10

BeitragThema: Re: Killers   Fr Feb 17, 2012 12:47 pm

Beeindruckt fixierte Casey Shinsuke während der neu gewonnene Kellner ihr wiederwillig die Schultern massierte. Konnte sie es wagen sich an ihn heranzumachen? Wenn sie es schaffen würde hätte sie Dan besiegt! "Hrr.." sie biss sich auf die Unterlippe und zeigte ihrem Sklaven mit einer Handbewegung an dass er von ihr ablassen sollte. flink wie ein Wiesl krabbelte sie um den kleinen Tisch herum und schmiegte sich an Shinsuke. "Du warst doch der der gegen Zakon-Sama gekämpft hat, oder..?" säuselte sie und wippte mit dem Kopf leicht hin und her "Du musst wirklich sehr klug sein wenn du dich mit ihm anlegen konntest ^-^" schnurrte sie und versuchte weiter ihn zu umgarnen.

___________________________________________________


Rammstein Rules!!!
Nach oben Nach unten
Key
Agent of Light
Agent of Light
avatar

Anzahl der Beiträge : 3511
Anmeldedatum : 17.03.10

Dreamland Charakter
Deine Monster: Klicken

BeitragThema: Re: Killers   Mo Feb 20, 2012 10:16 am

"Naja.. Mir blieb wohl keine andere Wahl, oder..?", misstrauisch blickte er immer abwechselnd von seinem Schälchen zu Casey und wieder zurück.
Währenddessen hatte sich Dan sehr gut von seinem fehlgeschlagenem Amorschuss erholt und war auch schon drauf und dran noch betrunkener den nächsten Versuch zu starten.
Bedauerlicherweise handelte es sich hierbei nicht mehr um einen Kellner, sondern einer der Gäste.
"Uuuwaaaah, was ist das?!?!", schrien die Gäste erschrocken, verwirrt und empört, als das wilde Massaker der Liebe losging.
"Was zum Teufel ist hier los?!", schrie ein großer dickerer Mann - wahrscheinlich der Chef oder Manager - wütend, als die Schreie der Gäste immer lauter wurden.
Nun ja.. Die Quelle dieses Tobens stach dank des loderndem Rot sehr schnell in des Manager's Auge und es dauerte nicht sehr lange, da wurde Dan, Casey, Junchi und sogar Shinsuke, der sich anscheinend wegen des Mittrinkens, obwohl er arbeiten sollte, ebenfalls verschuldet hatte.
"Aaaaaaw.. So'n verklemmtär Spielvährderbeerr.. ~", säuselte Dan mit nun schon ordentlicher bemerkbaren Fahne.
"Tihihihihi ~<3 Aberrr keine Sorrgä.... Isch kenn' n' gut'n Host-Club... <3 Shiiiinssskee-kuuun ~ Komm doch büdde mit.. <3"
Ohne aber auf irgendeine Reaktion oder einer Antwort abzuwarten, hatte sich Dan mit einem Blitzen und Glitzern in den Augen aufgerappelt und rannte so schnell und gerade er in seinem Zustand konnte zum nächsten männlichen Host-Club rein.
Nach oben Nach unten
Tenshigirl
Agent of Chaos
Agent of Chaos
avatar

Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 2705
Anmeldedatum : 18.03.10

BeitragThema: Re: Killers   Mo Feb 20, 2012 10:27 am

Casey, der man ebenfalls ansah dass sie bereits etwas mehr als nur beschwippst war, hatte sich derweil wie ein Schraubstock an Shinsuke geklammert und schien ihn nicht gehen lassen zu wollen. "Ich mag deine.. ähm dingens... hair... aahhh... so handsome" sie grinnste und zwinkerte ihm zu während eine ihrer Hände über seinen Kopf strich. "Gibst du mir einen aus..? Thihi?^^" Sie kicherte während Junchi hinter ihnen her schlich und versuchte zu wirken als würde er nicht dazugehren.

___________________________________________________


Rammstein Rules!!!
Nach oben Nach unten
Key
Agent of Light
Agent of Light
avatar

Anzahl der Beiträge : 3511
Anmeldedatum : 17.03.10

Dreamland Charakter
Deine Monster: Klicken

BeitragThema: Re: Killers   Mo März 05, 2012 6:27 am

"Hum.. sicher, warum nicht?", antwortete Shinsuke Schulter zuckend.
Immerhin wurde er eben von Dan eingeladen, was bedeutet, dass er für ihn bezahlte, also kann er ja auch von seinen Freidrinks einen der Dame ausgeben.

Der Host-Club, den Dan vorher erwähnte war nicht weit weg und natürlich eigentlich ein Host-Club für Frauen, was hieß: Unglaublich viele männliche Angestellte, die nur für genug Unterhaltung sorgen würden.
"Tihihihihiiiiii ~ Isch bin wieder daaaaaaa ~", schrie der homosexuelle Assassin schrill, kaum hatte er den Eingang passiert.
Einigen Angestellten frierte bei der Stimme schon das Blut in den Adern.
Dieser Gast war so gut wie jede Woche bei ihnen. Und jede Woche war es immer dasselbe.
Sie hatten schon einige gute Angestellte verloren, dank seinem Benehmen, aber andererseits konnten sie nicht wirklich auf ihn verzichten. Er war ein guter Geldgeber.

"Tihihihihi ~ Einen Tissch, fürr.. einsch.. schwei... drrreiii... uuhm..", Dan zählte am Finger ab, wie viele sie eigentlich waren, aber schien nach drei nicht mehr weiterzukommen.
"Hihihihih ~ Egal! Gib mir den beschten Tisch!", lallte er fröhlich und klammerte sich gleich an den nächstbesten Host.
Die Stimmung am Tisch war sehr aufgeregt, laut und lustig, auch wenn eigentlich den meisten Radau nur Dan und Casey machten, weil sie sich wie immer um die heißesten Typen streiteten.

"Ahahaha.. Sag mal, Shinsuke-dono..", lachte Junchi leise, als er weiter im Abseits mit Shinsuke ein Gläschen trank, "Wie kam es eigentlich, dass du eben in diesem Restaurant gearbeitet hast? Du bist doch noch nicht vollkommen ausgeheilt und während des Turnieres müssen wir ja keine Jobs erledigen."
"Ah.. das..", das Thema schien etwas schlechtes in ihm wieder aufgerufen zu haben, "Dieser Bastard von Kamerad.. Zura hatte mich zu meiner Entlassung in dem Restaurant einladen wollen.. Aber dieses Schwein hat sich nach dem Essen einfach aus dem Staub gemacht und das Geld, dass ich dabei hatte reichte nicht, um alles zu bezahlen.."
Deprimiert und enttäuscht über die sogenannte Teamfähigkeit des Sadisten exte er gleich zwei Gläser Hochprozentiges.
// OMG Die Burrokkurozu sind ja noch krimineller als ich dachte.. !!! Sogar unter ihren eigenen Kameraden! x__x //, dachte Junchi nur erschrocken.
Nach oben Nach unten
Tenshigirl
Agent of Chaos
Agent of Chaos
avatar

Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 2705
Anmeldedatum : 18.03.10

BeitragThema: Re: Killers   Mo März 05, 2012 6:58 am

"ouuhh... ich weiss wen du meinscht!!!! Das is doch der Swerg der gegen den Boss abgeloost hat... nisch??" Casey gluckste. "Als ob so ein Greenhorn ne Chance gegen -Hic- nen Kerl wie Kannnbla san hätte Thihihiii -hic-" Ein mittelschwerer Kicherkrampf nahm von ihrem Körper besitz und sie verschüttete den gesamten Inhalt ihres Glasses über sich und die die ihr am nächsten sassen. "Weissu.. eigentlich, ich glaube es gibt nirgens auf der Welt so lussige Männer wie in Japan..!" wechselte sie urplötzlich das Thema und sah aus als erforderte es eine extreme Anstrengung ernst zu wirken. "AUF DIE MÄNNER JAPANS!!" Sie hob ihr Glas, auch wenn ausser Grell, der bereits so verladen war dass er immer ein paar Sekunden hinterherhinkte, keiner mit anstiess und kippte das nächste Glas hinunter.

"Haha... ist es nicht süss wie sie sich amüsieren..?" "Nunja... ich kann ihnen versichern dass wir nicht oft so ausschweifende Gäste haben Miss..." Sie kicherte "Achwas.. sie sollen sich ruhig noch ein wenig freuen, solange sie noch können." ein undurchschaubares Lächeln umspielte ihre Lippen und sie erhob sich. "Bis zum nächsten Mal." meinte sie und nickte als sie das Lokal auch schon ebenso lautlos und unbemerkt wie schnell verlassen hatte.

___________________________________________________


Rammstein Rules!!!
Nach oben Nach unten
Key
Agent of Light
Agent of Light
avatar

Anzahl der Beiträge : 3511
Anmeldedatum : 17.03.10

Dreamland Charakter
Deine Monster: Klicken

BeitragThema: Re: Killers   So Apr 01, 2012 5:30 am

Sie hatten eine ganze Weile noch weitergefeiert, aber später als 5 Uhr morgens wurde es bedauerlicherweise nicht, denn sowohl Casey als auch Dan lagen bereits halbtot im Saufkoma und schliefen ihren Rausch in einer sehr seltsamen Position aus, während die Hosts erleichtert über die einkommende Ruhe anfingen aufzuräumen.
Junchi hatte zwar nicht annähernd so viel getrunken wie seine Freunde, aber da er nicht wirklich alkoholresistent ist, reichte das Bisschen schon aus, um ihn ordentlich beschwipst zu machen.
"Hmmmnn..", murrte Junchi müde und wälzte sich ein paar Male hin und her auf dem überdimensionalem kuscheligem Sofa, bevor er sich mühsam aufrichtete.
"Hmmnn.. wie spät ist es..? Aaah.. zu spät..", murmelte er halb abwesend und kroch zu Dan und Casey rüber.
"Dan.. Casey..", rief er halblaut und versuchte beide irgendwie wach zu schütteln, aber keiner von beiden zeigte eine Reaktion.
Nach einer Weile - die sehr kurz war - gab er dann doch lieber auf.
"Hm.. Wie soll ich sie jetzt in diesem Zustand nach Hause bringen.."
Er sah sich eine Weile um. Allem Anschein nach war Shinsuke von selbst irgendwann während der Party gegangen. Zumindest lag er nicht irgendwo unter einem Tisch.
"Haa..", seufzte er resigniert. "Dann werde ich wohl warten müssen, bis man uns rausschmeißt.. Dann werden die Beiden schon irgendwie aufwachen müssen.."

Derweilen im Burrokkurozu HQ.
Senri war sehr früh am Morgen aufgestanden und trainierte hart im Dojo der Organisation.
In einer Woche.. In einer Woche würde er ihm gegenüber stehen und die Chance haben endlich diesem Monster den Kopf vom Rumpf zu trennen. Sein Kampf gegen Kaito.
Nach oben Nach unten
Tenshigirl
Agent of Chaos
Agent of Chaos
avatar

Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 2705
Anmeldedatum : 18.03.10

BeitragThema: Re: Killers   So Apr 01, 2012 5:52 am

Leise öffnete sich die Tür und Jun warf einen suchenden Blick hinein. Senri maltretierte eben einen dicken Baumstamm mit einem Holzschwert, da der Meister ihnen verboten hatte weiterhin echte Schwerter zu benutzen. Die Kosten für Trainingsmaterial waren in den letzten Tagen nämlich ins überdimensionale gestiegen. Sie wollte eigentlich gleich wieder verschwinden, um Senri nicht zu stören, doch aus irgendeinem Grund tat sie es nicht. Im Gegenteil... sie schloss die Tür hinter sich, und zog ihr Schwert... "Gegen Holzpuppen zu kämpfen wird dir gegen Kaito nichts nützen!" rief sie Senri zu, und sprang mit einem Lächeln auf den Lippen auf ihn zu "Und ich will dass du ihn leiden lässt!!"

***********

Die Woche verstrich eher unscheinbar... Jun und Senri hatten es sich zur Gewohnheit gemacht, zusammen zu trainieren und lernten sich dabei sogar noch ein Bisschen besser kennen. Bisher blieben beide lieber unter sich, und hatten eher ein rivalitäres Verhältniss. Doch der gemeinsame Feind gab den beiden Ansporn sich gegenseitig zu helfen.

Auch Toshi profitierte von den vielen Trainingsstunden der beiden, denn so hatte er mehr Zeit um mit Shiina alleine zu sein, ohne dass Senri ständig mit Adleraugen jede seiner bewegungen beobachtete. Oder zumindest... fast alleine. Koda und Katsura waren nämlich auch fast ständig irgendwie anwesend und störten die Zweisamkeit. Toshi war sich sicher, dass zumindest Zura dies mit Absicht machte!

**********

Bei Ran Shiro sahen die Verhältnisse nicht genauso rosig aus. Es versuchte zwar jeder gute Mine zum bösen Spiel zu machen, doch die Anspannung die Zwischen allen herrschte konnte nicht einfach weggeschwiegen werden. Dan, Casey und Junchi bevorzugten es desshalb, sich ausserhalb des Hauptquartiers aufzuhalten.

Dies auch desshalb, weil Zakons Verletzungen bei Kannan seit neuestem eine unerträgliche, beinahe aufrdingliche Fürsorglichkeit ausgelöst hatten. Ständig wuselte er um seinen Kumpel herum und versuchte ihm das Leben, mit nur noch einem Arm, so schmackhaft wie möglich zu machen, und schien fest entschlossen, ihm all die Jahre mütterlicher Fürsorge zurückzuzahlen! Diese Allüren gingen mittlerweile selbst den alteingesessenen Ran Shiro Mitgliedern auf die Nerven, wesshalb das HQ leerer als sonst war.

Kaito hatte sich während der ganzen Zeit an einen unbekannten Ort abgesetzt um wer weiss was zu tun. Wahrscheinlich trainierte er, auch wenn niemand so genau wissen wollte, wie er es tat. Sie waren eigentlich alle nur froh, ihm nicht zu begegnen.

**********

Endlich war es soweit, die Besucherränge der Kampfarena schienen noch vollgestopfter zu sein als gewöhnlich, da niemand das Halbfinale verpassen wollte. Die Spannung der Zuschauer die es kaum erwarten konnten Blut und Tränen zu sehen legte sich wie eine brennende Kuppel über die Arena.

In den Kämperkabinen beider Mannschaften herrschte eine fast noch grössere Anspannung vor. Während bei den Burros alle versuchten Senri so viel Glück und Mut wie möglich zuzusprechen, war bei den Ran Shiros Kaito noch nichteinmal aufgetaucht. Die Zeitt wurde langsam knapp und selbst Kannan schien ein wenig nervös zu werden.


___________________________________________________


Rammstein Rules!!!
Nach oben Nach unten
Key
Agent of Light
Agent of Light
avatar

Anzahl der Beiträge : 3511
Anmeldedatum : 17.03.10

Dreamland Charakter
Deine Monster: Klicken

BeitragThema: Re: Killers   So Aug 05, 2012 12:42 pm

<<Meine Damen und Herren!!! Das lang ersehnte Halbfinale des Turnieres steht nun bevor.
Gegenüber steht auf der einen Seite für Ran Shiro, das gefürchteste aller Assassine, das Monster mit dem tobendem, blutrünstigem Lächeln: KAITOOOOO !!!
>>
Eine Mischung aus lautem Jubel und Buh-Rufen hallte durch die gesamte Arena und musste sicher auch noch sehr weit durch die Stadt hörbar gewesen sein.
<<Ich weiss, ich weiss.. Wir haben es alle gesehen zu was er instande ist. Er hat nicht nur Burrokurozu's Geheimwaffe Rumia auf grausamste Art und Weise getötet, sondern auch gewagt Hand an die süsse Medic Shiina zu legen.
Warum das so wichtig ist? Ganz einfach: Ihr grosser Bruder, der Meister des Schwertes, Senri, steht heute stellvertretend für Burrokurozu im Ring!!!
>>
Senri's Jubel bestand im krassen Gegenteil zu Kaito's nur aus Jubel und Glückwünsche. Jeder hoffte irgendwie für ihn, dass er den Kampf überleben wird. Niemand konnte ja voraussehen was noch passieren wird nach der letzten Aktion, die sich der stumme Mörder der Ran Shiro geleistet hatte.
<<Wie aussieht werden ab jetzt die Kämpfe nicht mehr auf fremdem Terrain ausgeführt. Hier geht nicht mehr darum, wie geschickt man auf dem Kampffeld ist - NEIN!!! Hier geht es nur noch um Muskelmasse und Können! Möge der bessere Assassin gewinnen!!!>>

Senri war bereits auf das Kampffeld gegangen und wartete geduldig auf seinen Gegner, der allen Anschein nicht die Notwendigkeit sah pünktlich zu erscheinen.
Der stumme Krieger tippte angespannt und nervös mit den Fingerspitzen gegen den Schaft seines Schwerters.
Nun war der Zeitpunkt gekommen, wo er endlich des Monsters Kopf abschlagen konnte.
Wo er sich für alles rächen konnte, dafür, dass er seine geliebte Schwester verletzt hatte und dass er Rumia so grausam vor aller Welt umgebracht hatte.
Aber wo verdammt blieb er?! Wo blieb Kaito?!
Drückte er sich etwa? Nein... Das konnte er unmöglich akzeptieren. Er musste kommen.
Sonst wird er das ganze Land, die ganze Welt nach ihm absuchen und ihm seine gerechte Strafe zukommen lassen.

<<Herrje.. Wo bleibt denn Kaito-san?>>, kratzte sich der Moderator verwirrt am Kopf und schaute sich um, bevor er einen Blick auf seine Uhr richtete, <<Wenn er nicht bald erscheint, muss ich ihn leider disqualifizie-->>
Und genau in dem Augenblick erhaschte er aus dem Augenwinkel einen Schatten, der anscheinend aus dem Publikum heraussprang und behändigt auf dem Boden des Kampffeldes landete.
<<Oh--! OOOH! Wenn man vom Teufel spricht - Und das war keine Metapher!!>>
Ein lautes Geschrei ertönte und liess beinahe jeden ertauben, kaum hatte die Menge den Schatten als niemand geringeres als Kaito identifiziert.

"Ich dachte schon, du würdest dich vor deiner gerechten Strafe drücken.", rief Senri zu seinem Gegenüber und spürte schon wie sich das Adrenalin in sich aufbaute. Unglaublich. Alleine die Präsenz war so furchterregend, dass selbst er spürte, wie sich die wildesten Gefühle in ihm regten. Er wollte kämpfen, kämpfen und töten. Hier und jetzt.
Doch allen Anschein nach hielt der Ran Shiro Assassin nicht annähernd so viel von seinem Gegner wie Senri es tat, denn dieser schaute nur mit einem halb gelangweiltem Blick zu ihm und verzichtete ganz auf eine Antwort.

<<Also dann, jetzt wo die Teilnehmer da sind kann der Kampf ja beginnen! Wir wollen ja niemanden mehr auf die Folter spannen - KAMPF!!!>> GONG.

Und kaum hörte man das Startsignal, hatte Senri auch gleich schon nach seinem Schwert gegriffen und es in einem hohen Bogen aus der Scheide gezogen. Mit einem wilden Ausdruck in seinen Augen lief er geradewegs auf seinen Gegner zu.
Seine Mission: Kaito's Tod. Fehlschlagen ausgeschlossen.
Kaito schien allerdings keinerlei Anstalten zu machen, sich zu bewegen und wartete lange - übermässig lange - bis der erste Hieb ihn beinahe erreichte, bevor er endlich seine Sai-Gabel blitzschnell aus dem Ärmel zog und den Angriff mit Leichtigkeit abfing.
"Zu langsam.", kommentierte er nur trocken und blickte dabei Senri in die Augen. Für ihn war es nur ein Blick, aber für Senri fühlte es sich an wie ein eiskalter Stich und eine Verhöhnung, die er sich nicht gefallen lassen konnte - also griff er gleich nochmal mit einem Seitentritt an, der mit des Anderen Unterarm locker pariert wurde.
"Zu schwach."

Und dieses Mal war es Kaito der zum Angriff überging.
Sein Arm, den er gerade noch zur Abwehr benutzt hatte, schnellte nach vorne und stiess den Körper des Gegners genau gegen die Brust und brachte damit Senri in einem Flug zurück nach hinten.
Dieser konnte noch mit einem gekonntem Backflip auf elegante Art zurück auf seine Beine kommen.
"Mach dich nicht über mich lustig..!!", knirschte er mit den Zähnen und die Wut ihn ihm schien noch mehr zu quollen.
Im Affekt seiner Gefühle - seines Hasses, Wutes und den vielen Rachegelüsten raste er erneut auf seinen Gegner zu und liess einen Hagel von Angriffen auf ihn niederfahren, die allerdings alle in ihrer Funktion fehlschlugen und nur an seiner Kondition zerrten.

Es sah nach einem ziemlich einseitigen und verzweifelten Kampf aus und selbst Shiina konnte nicht anders als sich die Hand vor dem Mund zu schlagen, als sie ihren Bruder sorgenvoll beobachtete.
"Was ist nur los, Onii-chan..", flüsterte sie tonlos. Sie konnte kaum ihren Bruder wiedererkennen.
Das war nicht der Stil mit dem er kämpfte. Es war nicht durchdacht, es war nicht gekonnt. Es war nur eine aggressive Folge von Hieben und Stossen.

Durch den Kampf hindurch hatte Kaito immer wieder Dinge geflüstert, die Senri nur noch mehr in Rage brachten und ihn vollkommen seine Fassung verlieren liess.
Und abermals schlug der gefühllose Killer der Ran Shiro den wilden Schwertkämpfer zurück, dieses Mal mit seiner bereits gezogenen Tonfa.
"Erbärmlich. Du bist nicht viel besser wie alle anderen aus deiner Organisation. Sie sind nichts im Vergleich zu mir, weder die kleine Medic, noch die Blinde. Geh mir aus den Augen.", sagte er emotionslos und sah herablassend zu Senri.
"Achja?", der Schwertkämpfer richtete sich auf und steckte sein Schwert wieder in die Scheide - ein bereits sehr bekanntes Szenario von dem alle wussten, was gleich folgen würde.
"Das sagt das Monster, das von der Gesellschaft gehasst, verabscheut und gejagt wird. Dass jemand dich überhaupt aufgenommen hat verwundert mich sehr - aber ich kann mir schon denken warum sie es taten."
Seine Hand hatte den Schaft noch immer fest im Griff, als er langsam seine Augen schloss und nur noch den kurzen Augenblick sah, in dem Kaito einen Augenbrauen hob.
"Du weisst gar nichts.", hatte dieser geantwortet.
"Aber genug, um dich zu töten."
Und mit einem Schlag öffnete er seine Augen und riss sein Schwert aus der Scheide, liess sie horizontal von einer Seite zur anderen schwingen und führte damit seine Windschneide-Technik aus.

Kaito stand ihm genau gegenüber, erwartete den Angriff, als sich ein schwaches Grinsen auf sein Gesicht erschlich. Nicht, weil der gewünschte Effekt ausblieb - nein. Er wusste, dass es nicht kommen würde, zur Verwunderung aller.
Die Technik hatte.. fehlgeschlagen?
"Was..?", ebenfalls verwirrt sah der Ausführende zu seiner Klinge.
"Und ich weiss ebenfalls genug, um zu wissen, dass deine Technik immer wieder versagen wird. Ich kenne sie. Ich habe sie schon unzählige Male gesehen und bekämpft.", fing Kaito an mit ruhiger Stimme zu reden, als er langsam einen Schritt auf seinen Gegner zuging.
"Eine Technik, die dem Nutzer erlaubt durch die Luft eine hauchdünne Vibration zu erzeugen, die durch die Schnelligkeit, mit der du das Schwert ziehst, eine schneidende Geschwindigkeit erreicht und letztendlich eine zweite, weitreichende Klinge wird."
"Was willst du damit sagen?", knurrte Senri und hielt sich sein Schwert wieder schützend vor seinen Körper, die Spitze gegen Kaito gerichtet, bereit zum Angriff und Abwehr.
"Aber um das Schwert in dieser bestimmten Geschwindigkeit zu ziehen muss man seinen Geist vollkommen von allen Emotionen aus Angst oder Boshaftigkeit befreien.", fuhr der Andere fort und ignorierte den Positionswechsel seines Gegners.
"Ich habe keine Angst vor dir."
"Nein, aber du begehrst meinen Tod."

Nun stand Kaito kurz vor seinem Gegenüber, dessen Klinge bereits nur wenige Zentimeter vor sein Gesicht gefährlich blitzte.
Senri atmete tief aus, seinen Blick immer noch auf sein Ziel fixierend, als er mit einem schmalen Schmunzeln zum Sprechen ansetzte.
"... ... Ja, und ich werde dich hier und jetzt zur Strecke bringen..!"
Und damit wollte er zugleich zu stechen und diesen Wahnsinn in Form eines kaltblütigen Mörders beenden, doch seine Klinge schaffte es nicht das Leben eines Mannes zu nehmen.
Blut tropfte zwar auf den Boden, aber es waren nicht die, die Senri vergiessen sehen wollte. Sie quollen nicht aus der Brust, sondern nur aus der Hand, mit der Kaito das Schwert im letzten Moment noch fest umklammerte.
"Du kannst es versuchen..", hauchte er lächelnd und blickte dem stummen Schwertkämpfer in dessen dunkelblauen Augen. Seine eiskalten Augen froren ihm wortwörtlich das Blut in den Adern, "..ich werde den Tod sehnsüchtig erwarten." Und sein Lächeln wuchs zu einem weitem Grinsen heran, formten in seinem Gesicht eine wahnsinnige Grimasse, für die Welt verdeckt und nur für seinen Gegenüber sichtbar.

Der Anblick liess Senri für einen Moment erschaudern, genug, um seine Niederlage zu entscheiden.
Denn genau in diesem Augenblick riss Kaito das Schwert zur Seite, quer über seine Schulter, sodass der Arm des Anderen sich genau zwischen den Körpern der beiden Kämpfenden streckt, bevor er schliesslich ohne mit den Wimpern zu zucken von aussen auf das Ellenbogengelenk schlägt.
Ein unheilvolles Knacken erklang, gefolgt von einem lautem Schmerzensschrei.
Viele der Zuschauer hatten bei der Sicht der grauenhaften Ausrenkung des Gelenks die Augen zugekniffen oder zumindest gezuckt.

"Das Spiel ist vorbei."
Kaito liess das Schwert in seinen blutenden Händen los, welches mit lautem Klirren auf dem kahlen Boden aufschlug.
"Hnnngh..! N-nein..! Nicht solange ich dich nicht getötet habe..!!!", keuchte Senri unter Schmerzen auf, griff mit seiner rechten Hand nach seiner Waffe und wollte gleich auch schon wieder aufstehen, doch Kaito kam ihm vor und fixierte die Klinge mit einem Fuss fest auf dem Boden.
"Ich werde dich nicht töten. Nicht in diesem erbärmlichen Zustand. Lern dich wieder zu beherrschen und liefere mir einen guten Kampf. Dann kannst du das Zeitliche segnen."
Und mit diesen Worten und ein süffisantes Lachen drehte er sich um und verliess das Kampffeld.
Nach oben Nach unten
Tenshigirl
Agent of Chaos
Agent of Chaos
avatar

Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 2705
Anmeldedatum : 18.03.10

BeitragThema: Re: Killers   Do Sep 20, 2012 6:37 am

"Ahahaha..." Sie hob mit einem hellen Lachen die schneeweisse Hand vor den Mund und stupste mit der anderen die Person neben ihr süffisant Grinsend an. "Ich wusste gar nicht dass er sowas wie stolz besitzt..." meinte sie und lächelte wissend.

Juns Hände krampften sich um die Gitterstäbe des Tores als sie Kaito nachsah, wie er mit schnellen Schritten und ohne sich noch einmal umzudrehen vom Platz ging. Selbst Senri hatte gegen dieses Monster verloren... Sie zog rasch die Arme zurück, als sich mit einem mechanischen Quitschen die Gitterstäbe hoben. An ihr vorbei wie wirbelte den Sanitätern voran Shiina auf ihren verletzten Bruder zu. Jun warf einen kurzen Blick auf Toshiro, der ihr mit wehmütigem Blick nachsah. Er sah besorgt aus. Auch Koda, der auf der anderen Seite bei Katsura stand hatte einen merkwürdigen Anblick im Gesicht, und damit war er nicht der einzige. Eine drückende Last schien alle Mitglieder Burrakurozus zu quälen. //Ich muss dieses verdammte Turnier gewinnen...!!//

"Nihihihi! Sind sie bereit zu kämpfen Jun-Sama?" als die unangenehm quitschige Stimme des Gnoms an ihr Ohr drang zuckte Jun zusammen. Sie fing sich jedoch schnell wieder und nickte hastig. "Ja ja... Kein Problem..." "Gut! Gut! Ihr nächster Gegner wird Kazama-Sama sein, Nihihi, viel Glück!" "Das brauche ich nicht..." murmelte sie unverständlich. Sie warf ihren Teamkollegen einen kurzen Blick zu, nickte und tratt dann hinaus aufs Schlachtfeld.

___________________________________________________


Rammstein Rules!!!
Nach oben Nach unten
Key
Agent of Light
Agent of Light
avatar

Anzahl der Beiträge : 3511
Anmeldedatum : 17.03.10

Dreamland Charakter
Deine Monster: Klicken

BeitragThema: Re: Killers   Do Okt 03, 2013 1:07 am

Der junge Mann neben der fremden Frau schnaubte lediglich zur Antwort ihres Kommentars. "Weniger Stolz... Er ist einfach nur verweichlicht." Murmelte abfällig, seine Augen folgten Kaito's Bewegungen, als dieser vom Kampffeld und in die Kabine seiner Gruppe verschwand.

Senri, jedoch, verblieb kniend auf dem Kampffeld mit tief hängendem Kopf. Er hatte verloren. Er hatte tatsächlich verloren. Aber es war nicht die Niederlage, die ihn so sehr zusetzte, noch die Verletzung die er erlitt, sondern die Tatsache, dass er nicht einmal des Todes würdig war. Kaito hatte es nicht einmal für nötig empfunden, ihn zu töten. Erstarrt vor Entsetzen und Verwirrung, nahm er nicht einmal war, wie seine Schwester ihn fast schon panisch an den Schultern schüttelte und die Mediziner um ihn geierten und pflegen wollten.
Erst in diesem Moment der Niederlage, erkannte Senri wie stark Kaito war. Wie naiv von ihm zu glauben er könnte dieses Monster töten. Nicht einmal mit dem Training, dass er zusammen mit Jun absolviert hatte, konnte er dem Feind einen Kratzer zufügen. Nicht einmal Rumia konnte ihn besiegen.
Kaito kämpfte auf einem ganz anderem Level. Die Erkenntnis traf den stillen Kämpfer tief, fraß sich in sein Bewusstsein und ließ Selbstzweifel keimen.
Er war zu schwach.

"Onii-chan...", murmelte Shiina, die es mittlerweile aufgegeben hatte, ihren Bruder aus seinem Schock zu wecken. Da Senri nicht weiter verletzt war, bis auf seinen gebrochenen Arm, wurde er nicht auf der Trage wegtransportiert, sondern lediglich stützend zurück in die Kabine gebracht. Auf seinem Rücktritt, wagte Senri nicht einmal aufzusehen, in Angst und Scham die Enttäuschung in den Augen seiner Kameraden zu sehen, die ihn doch sonst immer so respektvoll und ehrfürchtig ansahen.

Auf der anderen Seite, in der Kabine der Ran Shiro's, klopften bereits alle möglichen Leute Kazuma Glück wünschend auf die Schultern, welcher selbst schon ziemlich nervös und aufgeregt zu sein scheint. "Ichi-chichi! Sind Sie bereit, Kazuma-ichi?", fragte Tsunomichi mit seiner aufdringlichen Stimme als das Tor sich öffnete. "Aber sicher! Ich werde diese Schlampe dafür büßen lassen, was sie Yori angetan hatte!", grinste er übermütig und schlug seine rechte Faust in die andere offene Handfläche. "Ich werd' den Sieg für Ran Shiro bringen!"
Er löste Kaito auf dem Kampffeld ab, welcher gerade durch das Tor schritt, und hinaus in die von jubelnden Zuschauer besetzte Arena.
Sein Gegner stand bereits auf dem Feld.
"Tut mir Leid dich warten gelassen zu haben.", lächelte er zu ihr herüber. "Lass uns einen fairen und guten Kampf haben."
Nach oben Nach unten
Tenshigirl
Agent of Chaos
Agent of Chaos
avatar

Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 2705
Anmeldedatum : 18.03.10

BeitragThema: Re: Killers   Do Okt 03, 2013 7:34 am

"Dann sollte er sich lieber darauf vorbereiten zu sterben... Schwach ist er von keinerlei Nutzen von uns..." meinte sie gefühllos und schnalzte. "Wirklich zu schade... er hat noch immer eine menge Potential."

Jun erwiederte nichts und zog nur in mit einer geschmeidigen Bewegung ihr Schwert während sie Kazuma unablässig fixierte. Es war ihr völlig egal wie es ablief. Der vorherige Kampf hatte sie in ihrer Überzeugung nur noch mehr abgehärtet. Dieses Monster, das sich Kaito nannte, musste sterben. Er hatte nicht nur ihre geliebte Schwester auf grausamste Weise getötet sondern auch ihre Freunde, ihre Organisation und ihren Stolz beleidigt. Kazuma war für sie nichts weiter als eine überflüssige Marionette die zwischen ihr und ihrem wahren Feind stand.

"Gut dass du noch lebst." meinte Toshiro mit aufrichtigem Verständnis und nickte Senri ernst zu, als dieser geknickt an ihm vorbei ging. Von allen Seiten erhielt der sonst so gefürchtete und starke Schwertkämpfer Zuspruch und aufrichtiges Verständis. Keiner dachte auch nur daran, ihn für seine niederlage zu verurteilen, nicht nachdem, was sie alle gesehen hatten.

Währenddessen war in Yorihimes Krankenzimmer alles ruhig bis auf das regelmässige Bip Bip Bip der Herzschlaganzeige und das rasselnde Geräusch ihrer Atemmaske, wann immer sie Luft holte. Sie konnte sich noch immer nicht bewegen, sie war nicht einmal im Stande die Augen zu öffnen. Trotzdem war sie im Stande gewesen Kazumas Worte zu verstehen der bei ihr gesessen und voller Zuversicht mit ihr gesprochen hatte. Er war jeden Tag gekommen, bis auf heute was nur eines bedeuten konnte. //Kazuma... Mach blos keine Dummheiten... Dämlicher Trottel... Sonst...//

Die Sonne stand hoch über der bis zum letzten Platz gefüllten Arena und die Gemüter der Anwesenden waren so erhitzt wie schon lange nicht mehr. Alle erwarteten gespannt das einer von beiden den ersten Angriff startete und schlossen aufgeregt ihre Wetten ab.
"Du bist mir im Weg..." Ohne mehr unnötige Zeit verstreichen zu lassen hob Jun ihre klinge und schoss wie ein Pfeil auf Kazuma zu.


___________________________________________________


Rammstein Rules!!!
Nach oben Nach unten
Key
Agent of Light
Agent of Light
avatar

Anzahl der Beiträge : 3511
Anmeldedatum : 17.03.10

Dreamland Charakter
Deine Monster: Klicken

BeitragThema: Re: Killers   Do Okt 03, 2013 8:13 am

Senri hatte auf keine der Zusprüche reagiert, sondern ging nur seines Weges und ruhte sich mittlerweile auf der Bank, weit hinten in der Kabine auf einer Bank, immer noch auf den Boden starrend. Nicht, als hätte das, was die anderen ihm sagten, ihn aufheitern können. Ganz im Gegenteil: Wenn, dann nahm der stille Krieger die Zusprüche eher als Hohn und Vorwurf auf. // 'Gut, dass ich noch lebe...' //, dachte er verbittert und biss sich auf die Lippe. // Natürlich lebe ich noch. Ich war es nicht einmal wert getötet zu werden...!! //

Währenddessen auf dem Kampffeld wurde Kazuma von dem schnellen Präventivschlag überrascht. Sie war schnell - verdammt schnell. Doch dank des Aggressionsbewältigungskurs, den Kazuma mit Yorihime bewältigen musste (, weil er doch so ein guter Freund war,) in welchem er mehr als nur oft mit Yorihime's plötzlichen und launischen Attacken zurecht kommen musste, hatte er sich glücklicherweise mittlerweile seine Reflexe gut genug trainieren können, um Jun's Angriff mit einer schnellen und fließenden Bewegung zu parieren. Das Klirren von Metall auf Metall erklung in der Arena und ließ die Zuschauer den Atem anhalten. Kazuma's Schwert war noch nicht einmal vollkommen aus der Scheide gezogen. Innerlich wusste der Ran Shiro Assassine, dass er im Kampf gegen Burozu's beste Schwertkämpfering nur mit Schnelligkeit eine Chance auf Sieg hatte; also keine Zeit für Strategien oder Taktiken-- Er musste sich vollkommen auf Reflexe und Instinkte verlassen.

// Yori... Dank dir werde ich diesen Kampf vielleicht doch noch gewinnen... //, dachte er in Gedanken an seine Partnerin, bevor er mit aller Kraft die feindliche Klinge von sich stieß und einen Kampfschrei aus seiner Kehle heraus brüllte, "Das ist für dich!!!"
Er stürmte auf Jun zu, sein Schwert noch an seiner Seite führend und schwang es erst in die Höhe, als er nah genug war für einen Angriff. Beide Hände waren fest am Griff, um seiner Attacke gleich viel mehr Kraft zu geben, und ließ die Schneide auf seine Gegnerin niederfahren.
Nach oben Nach unten
Tenshigirl
Agent of Chaos
Agent of Chaos
avatar

Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 2705
Anmeldedatum : 18.03.10

BeitragThema: Re: Killers   Do Okt 03, 2013 8:25 am

"Hmpf!" In Jun's Augen stand nichts ausser blanker Verachtung als sie sich um die eigene Achse drehte um mehr Schwung zu erhalten und Kazumas hartem Schlag von unten entgegen wirkte. Funkenschlagend schabten die beiden Schwerter einige Zentimeter aneinander bis Jun und Kazuma, beide die Muskeln bis zum bersten angespannt in derselben Position verharrten. //Woher nimmt er nur diese Kraft...// Jun liess sich nichts anmerken, doch es überraschte sie tatsächlich wie stark dieser unscheinbare Gegner war. //Ich habe keine Zeit dafür...// die beiden Schwerter zitterten und sie spürte, wie es in ihren Muskeln kribbelte. "Ha!!" Mit einer ruckartigen Bewegung gab sie ein wenig nach und tratt dann mit voller Kraft gegen Kazumas linkes Knie sodass dieser unweigerlich zurückzuckte. Mit finsterem Blick zog Jun ihr Schwert zurück und wollte es ihrem Feind mit einer gezielten Bewegung in den Magen rammen.


___________________________________________________


Rammstein Rules!!!
Nach oben Nach unten
Key
Agent of Light
Agent of Light
avatar

Anzahl der Beiträge : 3511
Anmeldedatum : 17.03.10

Dreamland Charakter
Deine Monster: Klicken

BeitragThema: Re: Killers   Do Okt 03, 2013 8:57 am

"Kch!" Kazuma knirschte mit seinen Zähnen, als er seine Stellung gegen Jun hielt, wurde allerdings böse überrascht, als sie plötzlich nach hinten auswich, was im Affekt dazu führte, dass er das Gleichgewicht nach vorne verlor und seine Schwertspitze sich dummerweise in den harten Betonboden verkeilte. "Sch--", wollte er fluchen, als auch Jun schon gleich zum Konter ausholte mit dem Ziel in zu erstechen.
In dem Moment überkam es Kazuma wie ein Déja-Vu.

---- Einige Wochen zuvor ----

Das metallene Geräusch prallte an der steinigen Umgebung ab und ließ sich noch weiter und lauter tragen. "Gott, Yori!! Sag mir gefälligst Bescheid, wenn du angreifst!", fluchte Kazuma, als er gerade noch mit Müh und Not geschafft hatte Yorihime's Überraschungsangriff abzuwehren.
Nach oben Nach unten
Tenshigirl
Agent of Chaos
Agent of Chaos
avatar

Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 2705
Anmeldedatum : 18.03.10

BeitragThema: Re: Killers   Do Okt 03, 2013 9:08 am

"Was kann ich dafür wenn du in der Gegend herumträumst!!??" kreischte Yori und fuchtelte mit ihrem Schwert herum während sie mit der anderen Hand wild gestikulierte. "Scheisse, nächstes Mal brech ich dir zur Strafe die Beine!!" brüllte sie und liess sich nicht lange bitten. Sie wirbelte herum und deutete einen seitlichen Hieb in Kazumas Bauchegend an während sie sich bereits darauf vorbereitete ihm in die Eier zu treten sobald er den Schlag abwehren wollte

___________________________________________________


Rammstein Rules!!!
Nach oben Nach unten
Key
Agent of Light
Agent of Light
avatar

Anzahl der Beiträge : 3511
Anmeldedatum : 17.03.10

Dreamland Charakter
Deine Monster: Klicken

BeitragThema: Re: Killers   Do Okt 03, 2013 10:32 am

Für einen Augenblick hatte Kazuma überlegt, ob er dem Angriff ausweichen sollte oder nicht - nur, dass ihm am Ende der Überlegung keine Zeit mehr blieb, um der Schneide gänzlich zu entkommen. Stattdessen ließ er sein Schwert herunterschnellen und rammte die Spitze in den Boden, um eine solide Defensive gegen die Attacke aufzubauen. "So schnell kriegst du mich ni--Uompfgh?!?!" Und da hatte ihn auch schon Yori's Fuß ohne Erbarmen zwischen seinen Beinen erwischt. Besiegt und unter Todesqualen rutschte er auf den Boden, sein schmerzendes, pochendes bestes Stück in seinen Händen. "Aaaah--... S-scheiße!! Was zum--" presste er mühsam zwischen geknirschten Zähnen hervor. Verdammt, er hätte doch ausweichen sollen!

---- In der Gegenwart ----
Wie von selbst bewegte sich sein Körper. Obwohl er sicher den Angriff hätte parieren können, wich er letztendlich doch zu der Seite aus, wo seine Schwertspitze noch im Boden feststeckte. Erst, als er sicher sein Ausweichmanöver vollführt hatte, und aus der Gefahrenzone draussen war, zog er sein Schwert nach oben, befreite es aus dem Beton und schlug im Verlauf auch Jun's Schwert in die Höhe. In dem Moment, in dem sie nun eine offene Verteidigung hatte, nutzte er seinen gesamten Körper in einer Tackleattacke, in der Absicht seine Gegnerin umhauen zu können.
Kazuma erinnerte sich, dass das der Stil war, mit dem Yori üblicherweise immer kämpfte. Voller Körpereinsatz. Einen Kampf bestreitet man nicht nur mit Waffen, sondern auch mit dem Körper.
Nach oben Nach unten
Tenshigirl
Agent of Chaos
Agent of Chaos
avatar

Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 2705
Anmeldedatum : 18.03.10

BeitragThema: Re: Killers   Fr Okt 04, 2013 8:04 am

"Huh!?" Kazumas Tackle traf Jun mit voller Wucht und sie verlor für einen Augenblick das Gleichgewicht. Sie hatte diesen Typen definitiv unterschätzt dachte sie irritiert und musste ihre ganze Körperbeherrschung aufbringen, um nicht nach vorne umzufallen. //Das ändert GAR nichts!// Jun schnaufte und wirbelte herum doch Kazuma hatte bereits ausgeholt und Jun blieb nichts anderes übrig als zu verteidigen.

"WOOHOOOO!!! Kazu-CHAAAAAAAN!!! Zeigs der Schlampe!!!" Casey feuerte zusammen mit Dan und Junchi ihren Kumpel an, obwohl keiner von ihnen je viel mit ihm zu tun gehabt hatte. Kazuma war für sie immer der grinsende Volltrottel gewesen, der wohl Lebensmüde war, da er dauernd mit der Aggrotante herumhing. "Mir fällt gerade auf, der Typ ist eigentlich ganz niedlich, was meinst du, Dan?? Thehe~"

*******************

"Reiss dich zusammen du Baby..." Yorihime hatte sich lächelnd zu ihrem Kumpel gekniet und klopfte ihm fröhlich auf die Schulter. Sie wirkte überhaupt nicht mehr wütend und ihr Gesicht, dass meistens vor Wut furchterregend verzerrrt, erstrahlte in einer seltenen Schönheit. "Jetzt gehts mir schon viel besser hehe! Komm schon du Heulsuse, ich lad dich zum Essen ein!!"

___________________________________________________


Rammstein Rules!!!
Nach oben Nach unten
Key
Agent of Light
Agent of Light
avatar

Anzahl der Beiträge : 3511
Anmeldedatum : 17.03.10

Dreamland Charakter
Deine Monster: Klicken

BeitragThema: Re: Killers   Fr Okt 04, 2013 8:30 am

<< Ich trau' meinen Augen kaum!! Es sieht ganz so aus, als hätte Kazuma die stärkste Schwertkämpferin der Burozu's ganz in der Mangel!!! Das hätte niemand erwartet; Die Menge jubelt! Was für ein Kampf!>>, rief der Moderator außer sich und auch der Großteil der Zuschauer hatten damit nicht gerechnet. Die Mehrheit fluchten bereits und wurden panisch, da sie ihre Wetten auf Jun gesetzt hatten und feuerten demnach der weiblichen Kämpferin noch mehr an.

Auch in der Ran Shiro Kabine konnten Kazuma's Kameraden nicht still sitzen und hatten sich alle zum Tor gedrängt, um ihn kräftig anzufeuern.
Auch Dan konnte nicht seine neugefundene Liebe zu Kazuma verstecken.
"Er ist so.. so.. MAJESTÄTISCH!!! LOS, KA-CHAAAAN~ DU SCHAFFST DAS~ WENN DU GEWINNST DARFST DU ALLES MACHEN, WAS DU WILLST MIT MIR~~~ ♥ !!!"

Kazuma begrub Jun unter einer Welle von kraftvollen Angriffen; immer wieder griff er von oben an, dann von der rechten Seite, manchmal auch von der linken Seite. Dabei versuchte er möglichst nicht in ein Muster anzugreifen sondern immer willkürlich, damit Jun nicht die Möglichkeit bekommen konnte sich an seine Angriffsserie zu gewöhnen und gegebenenfalls einen Gegenangriff starten zu können.

---- Déja-Vu ----

Kazuma auf der anderen Seite jedoch, lag immer noch wimmernd und zusammengekauert im Dreck. "D-Du hast leicht reden.." stieß er jammernd hervor. "Ich kann wohl meinen Traum von einer Familie hinschmeißen..."
Aber nach einigen Momenten der Schmerzbekämpfung entschloss er sich schließlich den Pein wie ein Mann hinzunehmen und langsam aufzustehen. "Hierfür lädst du mich auf die nächsten drei Male Essen ein.", versuchte er zurück zu lachen, jedoch zuckten jegliche Gesichtsmuskulaturen vor Schmerz, was dazu führte, dass er nur ein erbärmliches Grinsen von sich gab.
Nach oben Nach unten
Tenshigirl
Agent of Chaos
Agent of Chaos
avatar

Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 2705
Anmeldedatum : 18.03.10

BeitragThema: Re: Killers   Fr Okt 04, 2013 8:47 am

"Huuuuuuh!!! Das ist mein neuer Schwarm!! Ich hab ihn zuerst gesehn!!!" Casey war schon wieder ganz in ihrem Element und wurde von Dans Allüren dazu angestachelt Kazuma noch lauter anzufeuern. Die Stimmung in der Arena war an ihrem Höhepunkt angelangt, keiner schaffte es noch sitzen zu bleiben und von allen Seiten war nichts als lautes Gebrüll und Anfeuerungsparolen zu hören.

Jun fühlte sich währenddessen gar nicht wohl in ihrer Haut und ihr wurde mit einem Mal völlig klar, wie Senri sich gefühlt haben musste, als er so sang und klanglos gegen Kaito verloren hatte. Manche Leute mochten durch Rachegefühle stärker, ruhiger und grausamer werden, doch das schien auf sie nicht zuzutreffen. Weder Senri noch Jun profitierten von ihrer Wut, im Gegenteil...

Sie biss sich so hart auf die Unterlippe bis es blutete um ihren Kopf frei zu kriegen. Sie hatte Kazuma zwar von Anfang an unterschätzt, doch sie dürfte trotzdem keine solchen Probleme mit ihm haben. Während sie einen weiteren Schlag von unten abwehrte stiess sie sich nach hinten ab und zog gleichzeitig ihr Kurzschwert, das sie eigentlich nur als Sekundärwaffe benutzte. Sie vollführte eine halbe Drehung und liess ihre beiden Schwerter kreuzförmig auf Kazuma zuschnellen.

**********************

"Gott bewahre das DU Kinder in die Welt setzt!" lachte Yorihime "Da müsstest du schon eine finden der es egal ist was für ein Schlappschwanz du bist! Ahahahaaa!" Sie zog sich seinen Arm um ihre Schultern und stütze ihn an der Hüfte, da er immernoch kaum gehen konnte. Sie gingen eine Weile schweigend nebeneinander her bis Yori schliesslich die Stimme brach. "...das mit dem Schlappschwanz war nicht ernst gemeint... ich bin echt froh dass du das hier alles auf dich nimmst." sagte sie dann mit ungewohnt ruhiger Stimme

___________________________________________________


Rammstein Rules!!!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Killers   

Nach oben Nach unten
 
Killers
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 20 von 21Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Genre-RPGs :: RPGs :: Spezial RPG's :: Private RPG-
Gehe zu: